Zum Unic-Blog

Unic auf erfolgreichem Wachstumskurs

Im aktuellen Internetagentur-Ranking  2019 von iBusiness wurde Unic als wachstumsstärkste Agentur in Deutschland identifiziert.
Auf der Basis von Marktanteilsgewinnen in 2017 konnte Unic den Ausbau der Geschäfte in Deutschland in 2018 weiter beschleunigen. Dank einem guten Bestandskundengeschäft und größeren Aufträgen von Neukunden erzielte Unic ein außergewöhnliches Wachstum.

Unic baut in München und Karlsruhe weiter aus

Im April 2018 hat Unic ein neues Office in München bezogen und so die Grundlage für den weiteren Ausbau rund um die Konzeption und Realisierung von digitalen Unternehmensplattformen geschaffen. Gleichzeitig konnten die Teams am Standort in Karlsruhe weiter verstärkt werden, so dass in enger Zusammenarbeit mit den anderen Standorten der Unic-Gruppe ein substanzielles Wachstum in Deutschland erzielt werden konnte.

Dank der Kombination aus einem starken Bestandskundengeschäft und Umsetzungsaufträgen von neu gewonnenen Kunden konnte der Umsatz der deutschen Tochtergesellschaft in 2018 auf über 7 Millionen Euro gesteigert werden, was einem Wachstum von über 50% gegenüber 2017 entspricht.

Langjährige Erfahrung, erprobte Methoden und Expertise

Gegründet 1996 als Dienstleister für digitale Lösungen, verfügt die Unic-Gruppe heute mit ihren rund 230 Mitarbeitern über ein umfassendes Kompetenzportfolio: Ausgehend von der Entwicklung digitaler Strategien über UX Architekturen und UI Design bietet Unic insbesondere den Aufbau und Erweiterungen von integrierten Lösungen für das digitale Geschäft ihrer Kunden. Dabei fokussiert sich Unic auf Lösungen für digitale Kunden-Interaktionen, welche die Marketing- und Vertriebsprozesse ihrer Kunden weitreichend unterstützen. Typische Beispiele sind Omnicommerce-Lösungen oder global ausgerollte Corporate Websites.

Und nach dem Launch der neuen digitalen Angebote unterstützt Unic einerseits im technischen Betrieb und andererseits rund im gezielten Einsatz der Instrumente des digitalen Marketings, beispielsweise mit Web Analytics, Personalisierung und integriertem E-Mail Marketing bis hin zu Marketing Automation.

„Unsere Kunden schätzen unsere Expertise in der Entwicklung digitaler Produkte und Plattformen“, so Gerrit Taaks, Partner & Co-Founder, „und die ergebnisorientierte, partnerschaftliche Zusammenarbeit für gemeinsame Projekterfolge.“

Fokus auf strategische Partner wie SAP Commerce & Sitecore

In der Realisierung von Unternehmensplattformen und individuellen digitalen Lösungen liegt der Schwerpunkt der deutschen Unic-Standorte auf dem Einsatz der Technologien der langjährigen Software-Partner SAP (früher hybris), Adobe und Sitecore.

Mit diesen marktführenden Lösungen für E-Commerce und Customer Experience Management (CX) arbeitet Unic gruppenweit seit teilweise über 17 Jahren und hat in zahlreichen Kundenprojekten eine herausragende Expertise erworben.

Dank diesen Kompetenzen und den eingespielten Teams zählt Unic seit Jahren zu den führendenden Dienstleistern für den Aufbau von E-Commerce-Lösungen und WCMS-basierten Portalen und Websites. So zeichnet SAP beispielsweise Unic mit „SAP Recognized Expertise“ für SAP Commerce aus. Im Sitecore-Umfeld zählen von Unic-realisierte Kundenlösungen seit Jahren zu den erfolgreichsten Referenzanwendungen für Web Content Management.

„Unser integrierter Ansatz einer fachlichen Beratung rund um digitale Strategien und UX-Architekturen, die im Team mit unseren technischen Experten schnell umsetzbare Lösungen konzipieren und realisieren, schafft direkte Mehrwerte“ so Gerrit Taaks, Partner & Co-Founder. „So entwickeln wir mit unseren Kunden individuelle Lösungen, die Marketing- und Vertriebsprozesse über digitale Touchpoints optimal unterstützen, zumeist in spezifischen IT-Prozesse integriert sind – und gleichzeitig auf zunehmend umfangreiche Feature-Set der zugrunde liegenden Software aufbauen.“

Ausblick 2019

Im Geschäftsjahr 2019 liegt der Schwerpunkt auf dem Ausbau der Kundenbasis und einem einhergehenden Ausbau der Teams an den deutschen Standorten, von denen aus zahlreiche Kunden aus den Branchen Einzelhandel, Großhandel, Finanzwirtschaft und herstellende Industrie rund um ihre digitalen Aufgabenstellungen unterstützt werden werden.

Unsere Erfahrungen mit der neuen Europäischen Datenschutzverordnung DSGVO

Fritz von Allmen ist seit 2018 Datenschutzbeauftragter der Unic. Er besitzt den Fachkundeausweis als betrieblicher Datenschutzbeauftragter des Branchenverbandes Bitkom Akademie. Dieser qualifiziert ihn dazu, Unic und ihre Kunden zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen zu beraten. Als Chief Information Security Officer bei Unic ist er mit dem Thema Informationssicherheit vertraut und setzt sich tagtäglich für den Schutz von Daten bei Unic ein. Im Interview gibt er uns Auskunft darüber, was seine Erfahrungen mit der neuen Europäischen Datenschutzverordnung DSGVO drei Monate nach Inkrafttreten sind.

Unic erhält SAP Recognized Expertise Status

Wir als Unic stellen jeden Tag aufs Neue unsere speziellen SAP Commerce Produktkenntnisse unter Beweis. Nun hat uns SAP dafür belohnt: Seit März 2019 tragen wir stolz den Status «SAP Recognized Expertise» und freuen uns, dass wir diese Auszeichnung erhalten haben.