Google Analytics: Gewinnen Sie handlungsweisende Erkenntnisse aus dem Userverhalten

Verknüpfen Sie die Vorteile der kostenlosen Google Analytics Lösung mit unserer Erfahrung, um das volle Potenzial Ihres Website-Trackings und Ihrer Webseite zu entfalten.

Überlassen Sie den Erfolg Ihrer Marketingaktivitäten nicht mehr dem Zufall: Mit Google Analytics erhalten Sie dank simplen Berichten Einblick in das Nutzerverhalten und können so gezielt messen und optimieren.

Die Funktionen von Google Analytics.

Google Analytics bietet kostenlose, standardisierte Reportings zu den folgenden Fragestellungen an:

Besucher – Wer sind meine Besucher und von welchem Land aus greifen sie auf die Website zu? Welche Browser und Devices werden am meisten genutzt? Welche Besucher sorgen für Konversion?

Marketingkanäle – Welches sind die meistgenutzten Marketingkanäle?

Konversionen – Wie viele Downloads, Bestellungen oder Formulareinträge gab es?

Performance – Wie viele Transaktionen wurden getätigt und wo gibt es Verbesserungspotenzial?

Google Analytics bietet aber auch die Möglichkeit, nebst den standardisierten Berichten benutzerdefinierte Berichte aufzustellen und weitere KPIs festzulegen, die gemessen werden sollen.

Wer Wert auf individuelle Reportings legt, für den bietet Google eine erweiterte, nicht kostenfreie Variante an: Google Analytics 360.

Analytics Daten in Gewinn verwandeln.

Mit Google Analytics können Sie Synergien zu anderen Marketingtools nutzen: Es besteht die Möglichkeit für integrierte Datenverknüpfungen zu Google Adwords, Doubleclick, Search Console aber auch direkte Schnittstellen zu anderen Datenanalyse- und Visualisierungs-Tools.

Vorteile von Google Analytics

  • Messen Sie den Traffic auf Ihrer Webseite und analysieren Sie die Performance
  • Beantworten Sie Ihre Fragestellungen genau, indem Sie Segmentierungen nach sozio-demographischen Variablen, Technologien, Akquisitions-Kanälen und weiteren Variablen vornehmen
  • Messen Sie Ihre Marketingaktivitäten gezielt
  • Stützen Sie Ihre Handlungen auf datenbasierte Grundlagen
Marketingfachleute brauchen nicht mehr Daten, sie brauchen mehr Erkenntnisse.