Alle Veranstaltungen

Zwei Jahre ohne Chefs – Praktische Einblicke in die Selbstorganisation bei Unic

Unic arbeitet seit zwei Jahren mit rund 230 Mitarbeitenden nach den Prinzipien der Holakratie. Dabei sammeln die Mitarbeitenden mit jedem Tag neue Erfahrungen im selbstorganisierten System. Am Dienstag, 30. April 2019 geben wir Einblick in das holakratisch organisierte Unternehmen und teilen unsere 2-jährige Praxiserfahrung.

Selbstorganisation und operatives Geschäft im Spannungsfeld

Der Weg in die Selbstorganisation bedeutet ein fundamentaler Wandel für eine Organisation. Während die neuen Spielregeln für die Zusammenarbeit erlernt werden, muss das operative Geschäft nahtlos weitergeführt werden. Ein Spagat für die Mitarbeitenden, Inhaber und ehemaligen Führungskräfte.

Am 30. April 2019 laden wir zu einem lockeren Praxisaustausch ins Unic-Office in Zürich ein. Dabei stehen Praxiserfahrungen von verschiedenen Uniclern mit folgenden Schwerpunkten im Zentrum:

  • Wenn Führungskräfte ihre Macht abgeben
  • Die Transformation von A nach B im Fokus
  • Über den Kulturwandel und die Befähigung der Mitarbeitenden
  • Finanzen und Werteflüsse in der Selbstorganisation
  • Holacracy in a nutshell
  • Die Hochzeit eines Qualitätsmanagementsystems mit Holacracy

Auf einen Blick: Eckdaten & Zielgruppe

  • Datum: Dienstag, 30. April 2019
  • Dauer: 17–19 Uhr, mit anschliessendem Apéro
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Eintritt frei

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider und Entscheiderinnen in KMUs und Konzernen, welche sich aktiv mit dem Thema Selbstorganisation auseinandersetzen.

Fragen zum Event oder zur Selbstorganisation?