Sandro Doenni

Culture, Purpose & Self-Organization

Zweck

Exzellente Holacracy Praxis im Unic Alltag

Verantwortungen

  • Shadowing von Tactical- und Governance Meetings
  • Coachen von Individuen in persönlichen Fragen rund um die Holacracy-Praxis und das effektive energetisieren ihrer Rollen
  • Coaching der Holacracy Kernrollen
  • Vermitteln von Best Practices
  • Durchführen von Role Fit Feedback Meetings
  • Unterstützung / Moderation von Kreis-Strategie Meetings
  • Erkennen von dediziertem Trainingsbedarf

Zweck

Die Kreise und die Kreismitglieder sind in der Entwicklung hin zur einer Responsiven Organisation begleitet. Sie sind inhaltlich und methodisch unterstützt, so dass sie ihre Kompetenzen und Fähigkeiten bestmöglich einsetzen und entwickeln können.

Verantwortungen

  • Organisationale Veränderung methodisch unterstützen.
  • Ansprechpartner sein, zuhören und wahrnehmen von emotionalen Themen. Lösungswege anstossen und unterstützen.
  • Befähigt die Mitarbeitenden Methoden selber zu erlernen und führt Trainings durch (u.a. Feedbacktrainings und Role-Fit-Meetings)

Zweck

Unic ist eine Fully Purpose Driven Organization

Verantwortungen

  • Dialog zum Thema Purpose im Unternehmen fördern
  • Workshops mit Kreisen durchführen, damit diese zunehmend fully purpose driven werden
  • Workshops und Austauschmöglichkeiten für Mitarbeitende anbieten, damit diese zunehmend fully purpose driven arbeiten
  • Kreise, Rollen und Mitarbeitende beraten zum Thema Purpose

Zweck

Im Super-Kreis hat der Rep Link den Purpose des Unter-Kreises; im Sub-Kreis lautet der Purpose des Rep Link: Kanalisieren und Lösen von Spannungen hinsichtlich des Prozesses im Super-Kreis.

Verantwortungen

  • Beseitigt Beschränkungen in der erweiterten Organisation, die den Sub-Kreis begrenzen
  • Bemüht sich darum, Spannungen zu verstehen, die von den Sub-Kreismitgliedern ausgehen, und bestimmt diejenigen, die in den Super-Kreis weiterkommen
  • Bietet dem Super-Kreis Übersicht über den Zustand des Sub-Kreises, einschließlich Berichte über Probleme mit Metriken oder Checklisten, die dem gesamten Sub-Kreis zugeordnet wurden

GF - Projects Business Schweiz

Zweck

Pflegen und Aufrechterhaltung einer nachhaltig erfolgreichen Partnerbeziehung.

Verantwortungen

  • Beziehungspflege mit dem Partner
  • Beobachtung und Pflege des Rollenmarktes in Bezug auf Angebot und Nachfrage
  • Veröffentlichung von offenen Angeboten im Partner-Slack
  • Pflege der Kontaktdaten im CRM365
  • Pflege der Benutzerkonten des Partners
  • Pflege der Informationen im Partnerverzeichnis und der Dokumentenablage
  • Unterzeichnung von Partnerprojektverträgen

New Work

Zweck

Events die begeistern und nach mehr von Unic New Work verlangen

Verantwortungen

  • New Work Events konzipieren, planen und durchführen
  • Abgleich mit Growth Marketing
  • Teilnehmende Unicler:innen motivieren, neue Kontakte ins CRM einzutragen

Zweck

Unic New Work-Angebote, die am Markt bekannt sind und nachgefragt werden

Verantwortungen

  • Ausarbeitung Marketingplan mit Unic Growth Marketing
  • Ansprechpartner:in und Sparringpartner:in für Growth Marketing
  • Begeisterung für Marketingaktivitäten im New Work Kreis wecken :-)

Zweck

Die kompetentesten Transformation Consultants und New Work Trainer

Verantwortungen

  • Anstossen von gemeinsamem Lernen im Kreis
  • Identifizieren der zentralen Kompetenzanforderungen
  • Einschätzung von Kompetenz-Gaps des Kreises

Zweck

Verwalten und Stabilisieren der formalen Aufzeichnungen des Kreises und des Verfahrens zur Führung von Aufzeichnungen.

Verantwortungen

  • Planung der erforderlichen Meetings des Kreises und Informieren sämtlicher Kernkreis-Mitglieder über Zeit und Ort der Meetings
  • Aufnahme und Veröffentlichung der erforderlichen Meetings des Kreises, Führen einer Übersicht über die aktuelle Governance, Checklistenpunkte und Kennzahlen des Kreises
  • Auslegung der Governance und der Verfassung auf Anfrage

Zweck

Ein glänzender Team Spirit

Verantwortungen

  • Team-Entwicklung fördern
  • Team-Zufriedenheit stärken
  • Team-Zufriedenheit messen
  • Team-Events durchführen

Zweck

Erfolgreiche responsive Unternehmen in denen selbstverantwortliche Menschen ihre Kompetenzen einbringen und dabei die Organisation und sich selber entwickeln und weiterbringen.

Verantwortungen

  • Identifikation neuer Opportunitäten
  • Erstellen von Angeboten und Verträgen
  • Konzipieren, planen, durchführen und auswerten von Transformationsprojekten
  • Pflegen der Kundenbeziehungen
  • Monatliche Rechnungs-Stellung
  • Gewinnen neuer Projekte für den Kreis
  • Beraten und coachen von Kunden im Bereich responsive Organisation
  • Erfahrungen aus dem Unic Alltag für unsere Kunden nutzbar machen

Welcome iAgentur

Zweck

Kreis-Governance und betriebliche Praxis stimmen mit der Verfassung überein.

Verantwortungen

  • Moderiert die von der Verfassung vorgeschriebenen Meetings
  • Prüft nach Bedarf die Meetings und Aufzeichnungen der Sub-Kreise und bestimmt über einen Prozessabbruch, wenn ein Verhaltensmuster erkannt wird, das mit der Verfassung im Widerspruch steht

Zweck

Synergien mit iAgentur werden optimal genutzt

Verantwortungen

  • Ergründen und ergreifen der Synergiepotentiale zwischen iAgentur und Unic
  • Fungieren als Schnittstelle zwischen den beiden Strukturen