Über uns

Unsere Datenschutzerklärung

Unic freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Wir haben unsere Datenschutzrichtlinien am 02. August 2021 aktualisiert.

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäss Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telemediengesetz, der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns, Unic gemäss Impressum, informieren.

Wir messen dem Schutz und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten als Betreiberin der Internetseiten, abrufbar unter https://www.unic.com, nachfolgend auch „Website“ genannt, und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts grosse Bedeutung zu.

Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist uns die Wahrung Ihrer Privatsphäre und die Einhaltung der Anforderungen des Datenschutzes ein besonderes Anliegen. Ihre personenbezogenen Daten werden daher ausschliesslich unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Als verantwortliche Stelle ist es uns wichtig, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website jederzeit auf die Einhaltung des Datenschutzes bei uns vertrauen können. Sie sollen wissen, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf der Website und der Nutzung der darüber angebotenen Services erheben und wie wir diese verarbeiten und nutzen. Die nachfolgenden Hinweise dienen dazu, Ihnen hierüber Auskunft zu geben. Zudem möchten wir Sie darüber informieren, welche Massnahmen wir treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und Missbrauch zu schützen.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.


Unser Datenschutzbeauftragter

Tobias Hammer, Datenschutzbeauftragter, Tel. +41 44 560 12 07

E-Mail: datenschutzbeauftragter@unic.com oder dataprotectionofficer@unic.com

Die postalischen Adressen finden Sie im Impressum. Sie können Ihre Mitteilung an jede Standortadresse senden.

Erhebung und Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu Ihren personenbezogenen Daten zählen folglich sämtliche Daten, die eine Identifikation Ihrer Person zulassen, wie bspw. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden durch uns nur erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn und soweit Sie uns die betreffenden Daten für die konkrete Datenerhebung bzw. -verwendung freiwillig zur Verfügung gestellt haben, eine Rechtsvorschrift die konkrete Datenerhebung und/oder -verwendung erlaubt oder Sie in diese zuvor ausdrücklich eingewilligt haben.

Damit wir unsere Dienstleistungen effektiv erbringen können, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten.

Website-Nutzung / Server-Log-Dateien bzw. Zugriffsdaten 

Wir erheben Daten über Zugriffe auf die Seite und speichern diese als «Server-Logfiles» ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Aufgerufene Seiten / Dateien
  • Quelle / Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser, Version und Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Generell werden diese Daten 4 Wochen gespeichert und dann automatisch gelöscht. Ohne Zustimmung des Cookie Banners werden jedoch keine Personenbezogenen Daten erhoben.

Eine derartige Speicherung in sog. Server-Log-Dateien ist aus technischen Gründen und zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Diese Daten werden ausschliesslich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität unserer Website anonymisiert ausgewertet. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person wird weder von uns noch in unserem Auftrag durch Dritte vorgenommen. Personenbezogene Nutzendenprofile werden mit Hilfe dieser Daten ebenfalls nicht erstellt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Aus diesen Daten sind keine Rückschlüsse auf Personen möglich.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse liegt in der ständigen Verbesserung unserer Webseite.

Kommunikation per Kontaktformular

Wenn Sie uns via Kontaktformular kontaktieren, erfolgen die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung Ihrer freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten wie (Anrede), Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Firma.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser, von Ihnen freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten, ist die Wahrnehmung berechtigter Interessen. Wir nutzen diese Daten zweckgerichtet zur Kontaktaufnahme und ggf. Beantwortung Ihrer Anfrage sowie zur technischen Administration.

Unser CMS-System Sitecore löscht diese Daten generell nach 4 Wochen automatisch. Unser CRM-System Salesforce kombiniert bei sämtlichen Dienstleistungen Ihre Kontaktdaten mit Ihren Daten aus Projektanfragen und den bestehenden Beziehungen, damit wir Sie optimal beraten können.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke können Sie jederzeit widersprechen. Ebenso können Sie ggf. Ihre gesondert erteilte Einwilligung widerrufen. Eine Mitteilung in Textform an datenschutzbeauftragter@unic.com oder per Brief an eine der Standortadressen reicht hierfür aus.

Kommunikation per E-Mail

Wenn Sie uns via E-Mail kontaktieren, erfolgen die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung Ihrer freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten wie Anrede, Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Firma nur zweckgerichtet, entweder zur Aufnahme und ggf. Beantwortung Ihrer Anfrage sowie zur technischen Administration.

Da die Kommunikation per E-Mail über keine gesicherte Datenverbindung erfolgt, sehen Sie bitte davon ab, vertrauliche Informationen darüber zu verschicken. Die Kontaktaufnahme wird in den Inboxen der entsprechenden Mailadressen gespeichert.

Online-Stellenbewerbungen

Ihre von Ihnen zugesandten Bewerbungsdaten, bestehend aus Anrede, Vorname, Nachname, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum, sowie Ihre bereitgestellten Unterlagen werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Bewerbung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden.

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres externen Dienstleisters Rexx Systems Schweiz AG. Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung automatisch zwölf Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zugestimmt haben.

In unserem Content-Management-System Sitecore werden Ihre Daten 4 Wochen gespeichert. Danach erfolgt eine automatische Löschung.

Erhebung und Verwendung von Daten zu Marketingzwecken 

Darüber hinaus nutzen wir Ihre Daten auch, um mit Ihnen nach Massgabe der folgenden Unterpunkte über Produkte, Dienstleistungen und/oder Marketingaktionen von Unic zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen der Unic zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

Wir bewahren die gespeicherten Informationen solange auf, solange sie dem dafür notwendigen Zweck dienlich sind. Weiter bewahren wir die Informationen auf, um gesetzlichen und regulatorischen Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten nachzukommen sowie solange Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden könnten oder soweit dies berechtigte Interessen, insbesondere die Sicherheit unserer Daten, erfordern.

  • Wir erheben und verarbeiten im Sinne der Datenminimierung nur Ihre geschäftsbezogenen Daten wie Anrede, Vorname, Nachname, Sprache, Geschäftstelefonnummer, geschäftliche E-Mail-Adresse, Position, Firma, Adresse der Firma und Land. Private Angaben wie private Adresse, Geburtsdatum erheben wir nur in Fällen, wo diese von Ihnen explizit freiwillig an uns übermittelt wurden.
  • Daten aus Kontaktformularen, E-Mails oder Telefonanfragen werden für Marketingzwecke verwendet, wenn die Anfrage eine mögliche Kaufanbahnung beinhaltet.
  • Daten aus Bewerbungsformularen oder anderen Quellen für Bewerbungen werden nicht für Marketingzwecke verwendet.

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke können Sie jederzeit widersprechen. Gleichermassen können Sie eine eventuell gesondert erteilte Einwilligung widerrufen.

Ihnen stehen folgende Rechte zu:

  • Sie können Auskunft über Ihre persönlichen Daten und gewisse Aspekte der Bearbeitung verlangen;
  • Sie können Berichtigung Ihrer persönlichen Daten verlangen;
  • Sie können die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen;
  • Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verlangen;
  • Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erheben.

Falls Sie in die Sammlung, Verarbeitung oder den Transfer Ihrer persönlichen Daten für einen bestimmten Zweck eingewilligt haben, dürfen Sie Ihre Einwilligung für diese bestimmte Verarbeitung jederzeit zurückziehen. Wenn wir die Mitteilung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung zurückziehen, werden wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr für diese bestimmten Zwecke bearbeiten, sofern nicht ein anderes berechtigtes Interessen daran besteht.

Eine Mitteilung in Textform an datenschutzbeauftragter@unic.com oder per Brief an eine der Standortadressen reicht hierfür aus.

Newsletter

Wir erfassen für den Newsletter die personenbezogenen Daten Anrede, Vor- und Nachname, Sprache, Land, Firma und E-Mail-Adresse. Bei elektronischen Newsletter-Anmeldungen verwenden wir vor der Speicherung der gemachten Angaben das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, um die Urheberschaft der eingegebenen E-Mail-Adresse sicherzustellen. Der Versand eines Newsletters per E-Mail kann demnach erst dann erfolgen, wenn Sie uns dies zuvor ausdrücklich bestätigt haben.

Wir setzen für den Versand des Newsletters die Lösung Inxmail Professional ein und hosten diese Daten beim Anbieter Inxmail GmbH, 79106 Freiburg/Deutschland. Beim Versand des Newsletters erheben wir erfolgte Öffnungen und Klicks des Newsletters mit der Absicht, unsere Inhalte und Newsletters zu verbessern.

In unserem CRM-System Salesforce werden Ihre Newsletter-Daten mit Ihren Kontaktdaten aus Projektanfragen und bestehenden Beziehungen verknüpft.

Mitarbeitende unserer Kunden erhalten den Newsletter, da sie bereits in einer Geschäftsbeziehung mit Unic stehen und sich die Inhalte des Newsletters auf dasselbe Leistungsangebot beziehen.

Sollten Sie später keine Newsletter mehr von Unic erhalten wollen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Klick auf den dafür vorgesehenen Link, eine Mitteilung in Textform an datenschutzbeauftragter@unic.com oder per Brief an eine der Standortadressen reicht hierfür aus.

Content Marketing

Wir bieten verschiedene kostenlose Whitepaper auf unserer Website unic.com an.

Der kostenlose Content steht Ihnen direkt nach Bestätigung des «Senden-Buttons» zur Verfügung. Sie erhalten zusätzlich eine E-Mail mit dem Download-Link der auf unic.com leitet. Der Versand der E-Mail erfolgt automatisch aus dem Content-Management-System Sitecore.

Zum Erhalt dieser Whitepaper gibt es eigenständige Formulare, in denen wir die zur Transaktion erforderlichen Daten verpflichtend abfragen und ihre Einwilligung zur werblichen Ansprache einholen. Diese Daten werden ferner zu Auswertungszwecken gespeichert. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Daten werden in unserem CMS-System Sitecore und in Office 365 gespeichert. Zur Weiterverwendung Ihrer Daten werden diese in unserem CRM-System Salesforce erfasst und mit Ihren Kontaktdaten aus Projektanfragen und bestehenden Beziehungen verknüpft.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke können Sie jederzeit widersprechen. Ebenso können Sie ggf. Ihre gesondert erteilte Einwilligung widerrufen. Eine kurze Mitteilung via Mail an datenschutz@unic.com oder ein Brief an einen unserer Standorte reicht aus.

Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie unter dem Abschnitt «Ihre Rechte als Betroffene:r».

Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, legen wir Informationen in Form von Cookies auf dem von Ihnen verwendeten Computer oder mobilen Endgerät ab (nachfolgend einheitlich: «Cookies»).

Das Akzeptieren von derartigen Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Website oder zur Nutzung des damit verbundenen Online-Angebots. Jedoch weisen wir darauf hin, dass einige Funktionen nur uneingeschränkt zur Verfügung stehen, wenn Sie es uns erlauben, Cookies zu setzen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die von der Website genutzten Cookies zu unterbinden. In diesem Fall werden nur noch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies (Sitecore, Tealium, Status Cake, TS01249dfe, cip) ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer:innen zu vereinfachen und die Seite stetig zu optimieren. Einige Funktionen unserer Seite können ohne den Einsatz von funktionalen Cookies nicht angeboten werden. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzer:innendaten werden nicht zur Erstellung von Nutzer:innenprofilen verwendet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung der Nutzer:innen Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und bestimmte Einstellungen sowie Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schliessen und temporäre bzw. permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Website und das damit verbundene Online-Angebot für Sie entsprechend zu gestalten und Ihnen die Nutzung zu erleichtern.

Welche Cookies verwenden wir?

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende einer Session automatisch wieder von Ihrem Datenträger gelöscht (Session-Cookies). Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die nach Ende der Session auf dem Datenträger bei Ihnen verbleiben. Bei einer weiteren Nutzung der Website wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären bzw. permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis maximal 2 Jahre) werden auf Ihrem Datenträger gespeichert; die auf unserem Webserver zu diesen Cookies gespeicherte Referenzdaten werden nach Ablauf der vorgegebenen Zeit automatisch gelöscht. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Der ausschliessliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Wünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen den Besuch unserer Website so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?

In den von uns verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies sind nicht direkt einer bestimmten Person, somit auch nicht Ihnen zuzuordnen. Bei Aktivierung eines Cookie wird diesem lediglich eine Identifikationsnummer zugewiesen. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche unserer Seiten besucht und angebotenen Dienste genutzt wurden.

Was wenn ich keine Cookies akzeptiere?

In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Auf diese Weise können Sie, wenn Sie die entsprechende Zustimmung verweigern, auch der Verwendung unserer Cookies widersprechen.

Wenn Sie nicht möchten, dass wir den von Ihnen verwendeten Computer oder Ihr mobiles Endgerät wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Datenträger verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen «keine Cookies akzeptieren» wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung des jeweiligen Browser-Anbieters. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Website und Online-Angebote führen.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

ipmeta.io

Diese Website nutzt den Dienst ipmeta.io, welches ein frei verfügbares Plugin ist. Wir nutzen das Plugin zur Analyse von "Dienstanbieter", "Netzwerkdomäne" und "Netzwerk Typ". Wir möchten gerne sehen, welche Unternehmen oder Universitäten unsere Website besucht haben. Das Abrufen der Daten für die netzwerkbezogenen Dimensionen basiert auf Ihrer IP-Adresse. Unic als auch IpMeta speichern niemals Daten der Besucher:innen, einschließlich der IP-Adresse. Das Plugin wird nur verwendet, um es in die Netzwerkdaten zu konvertieren. Die dazu erhobenen Daten werden dann sofort gelöscht.

Folgender Link führt Sie zum Plugin: https://ipmeta.io

Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google Remarketing

Diese Website nutzt die Google Remarketing Technologie von Google Inc. („Google“). Zu diesem Zweck werden Cookies auf Ihrem Rechner platziert, mit deren Hilfe Drittanbieter, einschließlich Google, erfassen, welche unserer Webseiten mit Ihrem Browser besucht wurden.

Mit Hilfe dieser Informationen können Ihnen dann zu einem späteren Zeitpunkt auf anderen Webseiten, z.B. im Rahmen der Google Suche oder auf Websites des Google-Netzwerks, unsere Anzeigen präsentiert werden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google und zur Funktionsweise des Remarketing finden Sie in den Google Datenschutzhinweisen.

Sie können auch hier die Speicherung von Cookies durch die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren und/oder der Erfassung im Rahmen des Google Remarketing durch die Google-Anzeigeeinstellungen dauerhaft widersprechen: https://www.google.com/settings/ads/onweb

LinkedIn Analytics und LinkedIn Ads

Wir verwenden auf unserer Webseite die Conversion-Tracking-Technologie sowie die Retargeting-Funktion der LinkedIn Corporation. Mithilfe dieser Technologie können Besucher:innen dieser Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden.

Des Weiteren entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind.

In der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy finden Sie weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können Sie die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.

Das Insight-Tag auf unserer Website kann mithilfe des Cookie-Banner deaktiviert werden.

Google Maps

Damit Sie uns leichter finden können, haben wir auf unserer Webseite Kartenmaterial des Dienstes Google Maps von Google LLC über eine API eingebunden. Um die Inhalte in Ihrem Browser darstellen zu können, muss Google Ihre IP-Adresse erhalten, denn sonst kann Ihnen Google diese eingebundenen Inhalte nicht liefern.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die IP-Adresse benötigt wird, um Ihnen die Inhalte liefern zu können. Bei dieser Verarbeitung erfolgt unsere Zusammenarbeit mit Google auf Grundlage eines Vertrags über die gemeinsame Verantwortlichkeit gemäss Art. 26 DSGVO.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google.

Zapier

‍Zur Integration unterschiedlicher Datenbanken und Tools nutzen wir Zapier, einen Dienst der Zapier Inc., 548 Market St #62411, San Francisco, California 94104, USA. Dabei können Kundendaten mit Ausnahme der Zahlungsdaten übermittelt werden.

Folgende Daten werden innerhalb des Prozesses erhoben:

  • Vorname
  • Nachname
  • Firmennamen
  • E-Mail-Adresse

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Zapier finden Sie unter: https://zapier.com/privacy/

Rebrandly

Wir nutzen den Linkverkürzer von Rebrandly, 31 Westland Square, Dublin 2, Ireland, um Ihnen kurze und einprägsame URL (Website-Adressen) zur Verfügung zu stellen. Mit dieser werden Sie zur vollständigen URL auf Websiten weitergeleitet. Die persönlichen Daten, die für die Umleitung verwendet werden (wie IP-Adresse, Browsereinstellungen), werden nicht gespeichert und nicht für andere Zwecke verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Rebrandly finden Sie unter https://rebrandly.com/privacy-policy.

Verlinkung Social Media Pages

Wir verlinken an einigen Stellen wie z. B. im Footer oder den Social-Media-Modulen auf unsere Auftritte auf den verschiedenen sozialen Medien. Zurzeit sind das Facebook, Twitter, Linkedin, Github und Vimeo. Da die sozialen Medien nur verlinkt werden, werden beim Besuch unserer Website keine Daten an die sozialen Medien übermittelt.

Ihre Rechte als Betroffene, als Betroffener

Unic bemüht sich um die Rechte von Betroffenen gemäss DSGVO Kapitel III. Nebst der umfassenden Informations- und Kommunikationspflicht auf dieser Seite weisen wir Betroffene auf folgende Rechte hin, welche ihnen zustehen:

Betroffene sind berechtigt, einmal pro Kalenderjahr kostenlos ein umfassendes Auskunftsrecht (DSGVO Art. 15) bezüglich Ihrer Personendaten geltend zu machen. Für jede weitere Auskunft erhebt Unic eine Verwaltungsaufwandsgebühr von 200 Schweizer Franken.

Möchten Sie Ihr Recht auf Berichtigung (DSGVO Art. 16), Löschung (DSGVO Art. 17) oder Einschränkung der Verarbeitung (DSGVO Art. 18) in Anspruch nehmen, kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten.

Als Betroffener haben Sie ferner das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzugeben, sowie ein Recht auf Schadenersatz im Schadensfall (DSGVO Art. 82).

Betroffene können der Art und Weise, wie ihre Daten genutzt werden, resp. der gesamten Nutzung, jederzeit widersprechen (DSGVO Art. 21). Machen Sie Ihren Anspruch beim Datenschutzbeauftragten geltend.

Möchten Sie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (DSGVO Art. 20) geltend machen, wird Unic Ihnen Ihre Daten in einem geeigneten Format an Ihre Postadresse zustellen. Unic wird aus Sicherheitsgründen die Daten nicht selbst an Dritte übertragen.