F - WE

Purpose

Übernimmt die technische Leitung für Projekte und Offerten eines Kunden

Accountabilities

  • Anforderungen klären Beschaffen von ausreichend guten Anforderungen und Qualitätszielen mittels sehr guter Kommunikations- und Kompromissfähigkeit sowie dem nötigen Abstraktionsvermögen.
  • Strukturen und Konzepte entwerfen Definieren der grundlegenden Bausteine und (technischen) Konzepte und dazu Feedback aus dem Entwicklungsteam einholen. Das System aus unterschiedlichen Sichten (statisch, dynamisch, Deployment) betrachten und alle funktionalen, wie nicht funktionalen Aspekte berücksichtigen.
  • Architektur kommunizieren Dokumentieren und kommunizieren der wesentlichen Architektur-Entscheide mündlich und schriftlich an alle relevanten Stakeholder.
  • Umsetzung begleiten Für den notwendigen Know-How Transfer innerhalb des Teams sorgen. Überprüfen der Codequalität zb. über Pull-Requests oder Feedbackgespräche.
  • Architektur bewerten Systematisch prüfen, ob die Architektur die Qualitätsziele überhaupt erreichen kann und gegebenenfalls Massnahmen einleiten.
  • Ansprechperson für technische Fragen im Team aber auch für Mitglieder anderer Kreise.
  • Berät Kunden in technischen Belangen
  • Publiziert Fachartikel und hält Fachvorträge

Purpose

Entwickelt, Implementiert und Wartet Software-Applikationen aufgrund von fachlichen und betrieblichen Anforderungen

Accountabilities

  • Analysieren von Problemstellungen (Geschäftsprozesse/-transaktionen, Daten, Funktionen) sowie des Umfelds (Arbeitsplatz, Zielsysteme/-plattformen, Rahmenorganisation)
  • Festlegen der daraus entstehenden funktionalen und nicht funktionalen (Verfügbarkeit, Sicherheit, Performance) Systemanforderungen
  • Erstellen von Modellen für Daten, Funktionen und/oder Objekte
  • Erstellen oder Auswählen der geeigneten Methoden, Techniken, Standards, Richtlinien und Tools für die Software-Entwicklung und -Wartung
  • Entwickeln, Implementieren und Warten von Applikationen, Komponenten, Modulen und Schnittstellen
  • Einrichten und Pflegen der Entwicklungs- und Testumgebung
  • Implementieren und Testen von Applikationen mittel Integrationstests
  • Erstellen und Nachführen der Dokumentationen (Modelle, Schnittstellenbeschreibungen, Testverfahren, Benutzerhandbuch etc.)
  • Analysieren und Beheben von Softwarefehlern in produktiven Anwendungen
  • Konzipieren und Realisieren von Softwareverbesserungen im Lebenszyklus von Anwendungen

Purpose

Rasche und fundierte freigegebene Angebote und Deals mit dem Kunden für die Leistungsbestandteile des jeweiligen Fach-Kreises

Accountabilities

  • Freigeben der kommerziellen Konditionen
  • Freigeben der benötigten Kapazitäten

Purpose

Im Super-Kreis hat der Rep Link den Purpose des Unter-Kreises; im Sub-Kreis lautet der Purpose des Rep Link: Kanalisieren und Lösen von Spannungen hinsichtlich des Prozesses im Super-Kreis.

Accountabilities

  • Beseitigt Beschränkungen in der erweiterten Organisation, die den Sub-Kreis begrenzen
  • Bemüht sich darum, Spannungen zu verstehen, die von den Sub-Kreismitgliedern ausgehen, und bestimmt diejenigen, die in den Super-Kreis weiterkommen
  • Bietet dem Super-Kreis Übersicht über den Zustand des Sub-Kreises, einschließlich Berichte über Probleme mit Metriken oder Checklisten, die dem gesamten Sub-Kreis zugeordnet wurden

Purpose

Optimale Ressourcenallokation im Kreis entsprechend Eignung, Bedarf, Auslastung und Verfügbarkeit. Koordiniert interne und externe Ressourcen.

Accountabilities

  • Beobachtet FRONTDESK Anfragen für Pitches des Kreises und unterbreitet diese dem Kreis zur Qualifikation.
  • Unterstützt die @ProjectManager beim Lösen von Ressourcenengpässen
  • Klärt bei Pitches die Verfügbarkeit passender Ressourcen ab
  • Unterstützt bei Auslastungsthemen durch die Absprache mit anderen Kreisen/Rollen, sowie mit externen Partnern
  • Zuständig für die optimale inhaltliche und ökonomische Beschaffung von externen Ressourcen
  • Aktualisiert das Lego Planning Board
  • Organisiert Lego Planning Sessions

GF - Projects Business Schweiz

Purpose

Wege zur Internen IT kurz halten

Accountabilities

  • Transportiert die Bedürfnisse an die interne IT in den Kreis "Internal IT".
  • Informiert den Kreis über Änderungen und Vorhaben der "Internal IT".

Purpose

Verwalten und Stabiliseren der formalen Aufzeichnungen des Kreises und des Verfahrens zur Führung von Aufzeichnungen

Accountabilities

  • Planung der erforderlichen Meetings des Kreises und Informieren sämtlicher Kernkreis-Mitglieder über Zeit und Ort der Meetings
  • Aufnahme und Veröffentlichung der erforderlichen Meetings des Kreises
  • Auslegung der Governance und der Verfassung auf Anfrage
  • Führen einer Übersicht über die aktuelle Governance, Checklistenprobleme und Metriken des Kreises

Internal IT

Purpose

Represent business area in Internal IT

Accountabilities

  • Providing internal IT requirements for business area
  • Attending and contributing in Unic IT Strategy meetings
  • Implementing Unic IT Strategy in the business area

Lernendenausbildung

Purpose

Der Coach führt die Trainee in den Betriebs-, Berufs- und Arbeitsalltag ein und unterstützt sie in ihrer Entwicklung über die gesamte Lehrzeit. Er koordiniert dessen gesamte Lehrzeit im Hinblick darauf, dass der Trainee die gesetzlich vorgegebenen Bildungsziele erreichen kann.

Accountabilities

  • Erstellen des Bildungsplanes eines Trainee sowie vornehmen von Anpassungen und Erläuterung dem Trainee gegenüber
  • Erstellen eines Einführungsplans für neue Trainees
  • Alle wichtigen Unterlagen abgeben und erklären sowie in den Betrieb einführen
  • Besuchen von Informationsveranstaltungen von Schulen, Abschlussfeier etc.
  • Disziplinarische Massnahmen mit dem Coordinator und Trainee besprechen und entsprechende Vorgehensweisen definieren
  • Organisation und Planung von internen Modulen
  • Führt regelmässig Einzelgespräche zu allgemeinen/schulischen Themen mit den zugewiesenen Trainees und dokumentiert deren Inhalte
  • Freigabe von Abwesenheiten / Ferien
  • Verantwortlich für schulische Anforderungen der zugewiesenen Trainees (Absenzen, Skitage, etc.)
  • Stellt sicher dass der Trainee nicht unbetreut im Office ist