Verspielter und informeller Jahresbericht

SVA Zürich

Kunde
SVA Zürich
Kunde seit
2019
Go-Live
März 2023
Website
SVA Zürich
Ausgangslage

Informell, aber zu nüchtern

Die SVA Zürich publizierte den Jahresbericht seit dem Bezug des Geschäftssitzes im Januar 1999 als kompakte A4-Broschüre mit 40 Seiten. Der Platz war knapp, und dieser wurde für die Berichterstattung zum Geschäftsverlauf in den Kernprozessen genützt. Vor dem Redesign des Jahresberichts wurden die Inhalte der Printausgabe mit den vorhandenen Boardmitteln 1:1 auf der Webseite umgesetzt. Das war zweifelsfrei pragmatisch und funktional, aber wenig einladend. Der neue Jahresbericht dagegen hat einen starken visuellen Auftritt, mit neuem Design und neuen Formaten.

Lösung

Informell, verspielt und im neuen Design

Auf Basis von Anforderungen der SVA Zürich entwickelten wir ein Konzept, mit dem Mitarbeitende fortan Inhalte CI-konform und selbstständig online stellen. Zudem konzipierten wir die dafür nötigen CMS-Elemente auf Basis einer Landingpage, die sich perfekt an die bestehende Website anschmiegt.

Unterschiedliche Zugänge – Mega-Menü

Um unterschiedlichen Bedürfnissen bei der Informationsbeschaffung gerecht zu werden, steht zum einen ein Mega-Menü zur Verfügung, welches schnell zu den gesuchten Inhalten führt. Die Struktur orientiert sich an gängigen Standards für die Berichterstattung. Das Menü erlaubt es Mitarbeiter:innen, in Zukunft auf spezifische und kuratierte Abschnitte einzelner Seiten zu verweisen.

Direkte Informationen zugänglich

Nebst dem logisch funktionalen Zugang über das Mega-Menü gibt es den explorativen Zugang über Themen-Übersichtsseiten. Sie erinnern an News-Portale, sind farbenfroh, haben klickbare Teaser-Elemente zu Fokusthemen, Erstinformationen im Snack-Format oder auch animierte Kennzahlen. Die Übersichtsseiten machen abstrakte Sozialversicherungsthemen für Laien visuell zugänglich. 

Die SVA Zürich kann nun Seiten erstellen, die bereits ohne weiterführende Unterseiten informieren. Und mit einem Link versehen, erlaubt diese Art bedürfnisorientierte Navigation mehr Details nach dem Klick. Natürlich gibt es den Jahresbericht weiterhin im PDF-Format zum Download. Am Ende der Landingpage findet sich dafür ein Download-Button.  

Zusammengefasst: Die Übersichtsseiten erlauben das visuelle Spiel mit den informativen Elementen, die am Ende zum Entdecken einladen. Die Detailseiten dagegen nutzen ein eher reduziertes Design, damit Nutzer:innen sich voll und ganz auf die Inhalte fokussieren.  

Nutzen

Gestaltungsfreiheit pur

Autor:innen haben in Zukunft die Freiheiten einen ansprechenden Jahresbericht zu gestalten, der die breite Öffentlichkeit aber auch professionelle Nutzende überzeugt. Diese kreative Freiheit geht soweit, dass die Seite situativ zu jedem Anlass modifizierbar ist. Die Elemente funktionieren dabei für unterschiedliche Themen und sind bereits nach kleinen Anpassungen für neue Themenwelten funktional.

Die SVA Zürich stellt der Aufsicht und der Öffentlichkeit somit einen modernen und zeigemässen Jahresbericht in digitaler Form zur Verfügung. Wer Informationen rund um die Sozialversicherungsanstalt des Kantons Zürich, bezogen auf das Jahr 2022 und darüber hinaus, sucht, ist bei der SVA Zürich an der richtigen Adresse.

Wir sind da für Sie!

Termin buchen

Sie möchten Ihr nächstes Projekt mit uns besprechen? Gerne tauschen wir uns mit Ihnen aus: Melanie Klühe, Stefanie Berger, Stephan Handschin und Philippe Surber (im Uhrzeigersinn).

Melanie Kluhe
Stefanie Berger
Philippe Surber
Stephan Handschin