Jungfraubahnen Atemberaubende Bildwelten entdecken

Die Jungfraubahn Holding AG umfasst neun Tochtergesellschaften und betreibt innerhalb dieser Gruppe diverse Ausflugsbahnen und Wintersportanlagen in der Jungfrau Region. Mit dem Relaunch von jungfraubahnen.ch wollte das Schweizer Bergbahnunternehmen ihren Kunden nicht nur ein Erlebnis in den Bergen und der Bahn, sondern auch im Netz bieten.

Kunde
Jungfraubahnen Management AG
Go Live
November 2016
Webseite
www.jungfrau.ch
  • 40 Projektinvolvierte
  • 85 Portionen Sushi geliefert
  • 12 Sprints
  • 27 km/h  Höchstgeschwindigkeit auf das Jungfraujoch

Entdecken. Planen. Buchen.

Atemberaubende Bildwelten mit majestätischen Kulissen aus Eis, Schnee und Fels und umfangreiche Services rund um den Besuch der Destination charakterisieren die neue Website der Jungfraubahnen. Individuell auf die User zugeschnittene Themenseiten und interaktive, topografische Karten ermöglichen es, die Gegend aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu erkunden. So erhalten Gäste bereits vor Anreise einen einzigartigen Vorgeschmack und können ihren Ausflug leicht planen und buchen.

Authentische Darstellungen

Das Bildkonzept basiert auf einer authentischen Darstellung der überwältigenden Landschaft. Sie bedarf keiner Überhöhung durch extreme Blickwinkel, Optiken und Nachbearbeitung. Personen stehen nicht mehr im Vordergrund, sondern werden bei ihrer Aktivität in der Umgebung integriert gezeigt.

3-D-Modell zur Generierung von Winter- und Sommerpanoramen

Panoramakarten werden bislang meist von Hand gezeichnet dargestellt. Naturgemäss können sie die Gegend daher nur aus einem Blickwinkel zeigen. Um flexibel in der Darstellung zu werden, wurde auf Basis von Swisstopo-Daten (Bundesamt für Landestopografie) ein hochauflösendes 3-D-Modell erstellt. In Kombination mit detaillierten Texturen für die Sommer- und Winter-Saison (Strassen, Bebauung, Bewaldung etc.) wurde so die Grundlage geschaffen, Panoramakarten aus jedem gewünschten Blickwinkel zu generieren. Diese werden sowohl online für die Integration von Livedaten, als auch offline für die Orientierung der User an den diversen Informationstafeln und Displays vor Ort eingesetzt.

Interaktive, dynamische 2-D und 3-D-Karten

Seit Frühling sind interaktive Karten mit den Wanderwegen verfügbar. User haben dabei die Möglichkeit zwischen einer 2-D und 3-D-Ansicht zu wechseln, um sich vorab ein Bild der topographischen Begebenheiten zu machen und die Gegend aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu erkunden. Für die 2-D-Karten wurde für Sommer und Winter jeweils ein eigenes Mapbox-Theme entwickelt. Die 3-D-Karte wird zur Laufzeit gerendert. Die Basis für den Look der 3-D-Karte bildet die Textur der Panoramakarten.

Flache Struktur. Orientierung an Customer Journey

Durch die konsequente Ausrichtung entlang den Benutzerbedürfnissen und durch die flache Struktur der Website lassen sich Ausflüge für Gruppen- und Alleinreisende in die Jungfrau Region individuell planen und einfach buchen.

Storytelling als integraler Bestandteil.

Authentische Berichte und fesselnde Geschichten gespickt mit atemberaubenden Bildern machen die Jungfrau Region für den User erlebbar.