CMS Deutschland

Purpose

Defines the solution architecture and design system for a product Accountabilities

Accountabilities

  • Analyzes business needs and produce detailed wireframes that meet strategic objectives
  • Optimize information architecture to promote usability, while accommodating technical needs/constraints
  • Develops user flows and personas to facilitate feature design process
  • Develops logic for tools & experiences and translate requirements to applicable teams
  • Presents and explains design decisions and the solution architecture to stakeholders
  • Plans and initializes new UX efforts with stakeholders
  • Advises the team on consistency, coherence and viability of concepts

COP 44

Purpose

Entwickelt die Methoden des P44 weiter

Accountabilities

  • Dokumentiert und aktualisiert die Methoden im P44
  • Bringt Verbesserungen an Methoden und Abläufen in Abstimmung mit dem Vxx (44) ein
  • Entwickelt neue Methoden und Hilfsmittel für den P44

Digital Experts

Purpose

Neukundenanfragen zeitnah sichten und sicherstellen, dass der Kreis qualifiziert.

Accountabilities

  • Sichten von Frontdesk-Opportunities
  • Den Kreis für eine transparente und koordinierte Qualifizierung enablen
  • Responsezeiten für Neukundenanfragen gemäss Vorgaben einhalten

Purpose

Arbeitet eine optimale User Experience für digitale Lösungen aus

Accountabilities

  • • Analysieren der Ist-Situation einer Lösung mit Evaluations-Methoden sowie im Austausch mit Research, Analytics und SEO
  • • Kunden-Insights aus Research in Product-Opportunities und relevante Anforderungen umwandeln, Business-und Kundenanforderungen sowie Constraints erstellen
  • • Priorisieren der Anforderungen in Abhängigkeit zum Scope, Zeit und Ressourcen
  • • Website-Objectives auf Basis einer Analyse erstellen
  • • Durchführen von Workshops mit Stakeholdern und präsentieren von Arbeitsergebnissen
  • • Entwickeln der Informationsarchitektur, ein inhaltliches Konzept mit einer Lösungsstruktur und einem Zugangs- und Navigationskonzept
  • • Arbeiten mit Proto-Personas oder Personas, Archetypen bestimmter Benutzergruppen
  • • Erstellen von User-Journeys der primären Benutzergruppe(n)
  • • Integrieren der geltenden Usability- und Accessibility-Kriterien in das Lösungskonzept
  • • Dokumentieren des Lösungskonzept im Wireframe-Prototypen bzw. ergänzend in schriftlicher Form