Projekte

Viel erleben mit SwissPass Smile

SBB AG

Auszeichnungen

  • SwissPass-Smile_bosw-awards-2020_innovation
  • SchweizTourismus-bosw-awards-2020_public_value
Kunde
Kunde seit
Go-Live
Website
Casestudy_SwissPass_screen_facts

80'000

Mitglieder

28 %

Wiederkehrende Nutzer:innen

35

ÖV-Freizeitinspirationen

11

Monate von Go bis Go-Live

Für alle das Richtige statt für alle das Gleiche

Die Plattform stellt den Nutzen für Familien und Jugendliche in den Vordergrund. Sie unterstützt die gesamte Customer Journey von der Vorbereitung einer Reise bis zur Ankunft am Zielort mit personalisierten Angeboten. Die Inhalte basieren auf den demographischen Daten, die sich dank datengetriebener Automation kontinuierlich verbessern. Mit jedem Besuch auf der Plattform werden die Inhalte, die Angebote und das Markenerlebnis individueller und personalisierter. Dank der Headless-Architektur können kontinuierlich weitere Services, Inhalte, Partner und Funktionen integriert werden.

SwissPass_teaser01

Magisches Hörerlebnis

SwissPass Smile sorgt auch unterwegs für auditive und intellektuelle Unterhaltung. Zusätzlich wurde speziell für die kleinsten Passagiere MärliTrax entwickelt. MärliTrax ist das erste Hörspiel, das aus der vorbeifahrenden Landschaft eine Bühne für spannende Märchen macht. Mit Geschichten, die genau zur Zugstrecke passen, wird bei den Kindern die Fantasie geweckt. Dank Geotargeting werden Schlösser, Berge und Flüsse an der Strecke lebendige Bestandteile der Geschichten. So wird für Kinder und Eltern die Zugfahrt in eine magische Reise verwandelt.

SwissPass_teaser02

Rollende Bibliothek

In Zusammenarbeit mit Orell Füssli wurde eine Digitale Bibliothek lanciert. Sie bietet Jugendlichen und Familien unterwegs über Smartphone, Tablet oder Laptop kostenlosen Zugang zu einer handverlesenen Sammlung von E-Books. Die Auswahl an Büchern wird basierend auf den Interessen der Leser:innen laufend angepasst und erweitert.

SwissPass_teaser03

Am Ziel geht's weiter

Am Zielbahnhof geht für die Passagiere die Customer Experience dank SwissPass Smile weiter. Mit personalisierten und relevanten Angeboten verschiedener Partnerunternehmen, wie zum Beispiel bei Cinema, ESL Sprachreisen oder Coop, wird ein tatsächlicher Mehrwert erschaffen, der die Freizeit der Familien und Jugendlichen verbessert.

SwissPass_teaser04

Lächeln sammeln und profitieren

«Smile ‘n’ Profit» animiert die Reisenden, Punkte in Form von Smiles zu sammeln und so profitieren zu können. Für Aktivitäten innerhalb der Plattform können Mitglieder «Smiles» sammeln und erhalten damit Zugang zu noch exklusiveren und personalisierten Angeboten im eigenen Smile-Shop.

Flexible Lösung dank Headless-Architektur

Die SBB wollen die Marketingplattform kontinuierlich mit Services erweitern. Deshalb setzt die Plattform auf eine Headless-Architektur. Das Frontend ist eine Single Page Application auf Basis von Angular, die über REST-APIs mit den verschiedenen Services kommuniziert. Der Systemaufbau von Microservices auf Kubernetes ermöglicht eine maximale Skalierbarkeit und stellt eine hohe Verfügbarkeit sicher.

Mehr zur Headless

SwissPass_teaser05

Contentful im Kern

Als neuer Service kommt die Content-Management-Plattform Contentful zum Einsatz. Contentful ist ein Headless-CMS-System, das genau für solche Anwendungsfälle entwickelt wurde. Das CMS ist ein Cloud-Dienst und enthält die Inhalte der Seite, aber keine personenbezogenen Daten.

Mehr zu Contentful

SwissPass_teaser06

Integrativer Architekturansatz

Der integrative Architekturansatz verfolgt das Ziel, federführende Systeme und deren Dienste via Schnittstellenanbindung zu nutzen (z.B. SwissPass Login). Dies vermeidet Hierarchien und Redundanzen. Zudem erlaubt es die Aggregation relevanter Kundeninformationen, was sowohl nutzerbezogenen als auch operativen Mehrwert schafft.

Private Cloud Hosting für sensible Daten

Die Benutzer:innen der Plattform werden von bestehenden SBB-Systemen verwaltet. Mittels SwissPass Login können sich Nutzer:innen anmelden und so von den Smile-Angeboten profitieren. Dienste mit Benutzerdaten werden als Private Cloud Hosting bei Unic betrieben. Für die Publikation werden bestimmte Daten mittels Content Service (Contentful) und Amazon SES veröffentlicht. Diese Cloud Services arbeiten daher ausschliesslich mit öffentlichen, nicht schutzbedürftigen Daten.

Zukunftsorientiertes Marketingprogramm

SwissPass Smile begeistert Familien und Jugendliche für Reisen im öffentlichen Verkehr. Das Reiseerlebnis wird mit personalisiertem Content, individuellen Angeboten und Services bereichert. Offline und Online wachsen so zu einem spannenden Markenerlebnis zusammen.

Mit SwissPass Smile wollen wir Familien und Jugendliche frühzeitig mit dem ÖV vertraut machen und langfristig binden. Dies erreichen wir, indem wir ein Gesamtreisepaket für ein massgeschneidertes Mobilitäts- und Freizeiterlebnis anbieten.

Dominic Lüthy
Product Owner SwissPass Smile

Unsere Leistungen bei SBB AG

Software Development und IT-Architecture

Die Softwareentwicklung gehört zu den Kernkompetenzen von Unic – und das seit über 20 Jahren. Auch für den digitalen Auftritt Ihres Unternehmens entwickeln wir eine auf Ihre Bedürfnisse massgeschneiderte Lösung. Kontaktieren Sie uns!

Mehr erfahren:Software Development und IT-Architecture

Operations

Wir betreiben Ihre Webapplikation über den gesamten Lebenszyklus. Unser Fokus: Verfügbarkeit, Performance und Sicherheit.

Mehr erfahren :Operations

Mehr zum Thema Cloud

kompetenzen-frontend-engineering

Oktober 2020

Exzellenter Datenschutz in der Cloud dank Trennung von Zuständigkeiten

Wir zeigen einen bewährten Architekturansatz, der private und öffentliche Daten trennt und so die hohen Ansprüche an den Datenschutz auch in Public Clouds erfüllt.

Exzellenter Datenschutz in der Cloud durch klare Trennung von Zuständigkeiten

Unic

Kontakt für Ihre digitale ​Lösung mit Unic

Sie möchten Ihre digitalen Aufgaben mit uns besprechen? Gerne tauschen wir uns mit Ihnen aus: Jörg Nölke und Gerrit Taaks (von links nach rechts).​

Gerrit Taaks

Wir sind da für Sie!

Termin buchen

Sie möchten Ihr nächstes Projekt mit uns besprechen? Gerne tauschen wir uns mit Ihnen aus: Melanie Klühe, Constantin Ettingshausen und Philippe Surber (im Uhrzeigersinn).

Melanie Kluhe
Philippe Surber